Das innere Kind

Datum: Planung in 2021

Thema: Das innere Kind

Inhalt: In diesem Seminar soll ein Verständnis für die Existenz des „inneren Kindes“ entwickelt werden, dass unser Erwachsenen-Ich bereichern aber auch behindern kann. Da sich die meisten Erwachsenen nicht gerne von ihrem bestimmenden, widerständigen oder kontrollierenden „inneren Kind“ bedrängen lassen, spalten sie es ab oder verleugnen es. Tatsächlich übernimmt dann, das „innere Kind“ die „Geschäftsführung“ bei Konflikten. Dadurch entgleist der Dialog z. Bsp. in Paarbeziehungen, in Geschäftsbeziehungen, usw. ungewollt oft in besonderer Weise. Wir wollen deshalb, die kindlichen Anteile, die sowohl für unser Konfliktpotential als auch für unser kreatives Entwicklungspotential von großer Bedeutung sind, bewusst machen und im psychodramatischen Prozess näher kennenlernen. Erst wenn der erwachsene- und der kindliche Anteil gleichermaßen erwünschte Realität sind, entwickdelt sich eine authentische Rollenidentität.

Zielgruppe: Zielgruppe sind Ausbildungskandidaten zum Psychodramatherapeut und / oder Psychodramaleiter. Interessierte am Thema und Interessierte am Psychodrama! Vorkenntnisse in der Methode des Psychodramas sind nicht erforderlich.

Anmeldung: Über diese Website oder per E-Mail: hppt-lunze@gmx.de

Veranstaltungsort: Evangelische Familienbildungsstätte, Darmstädter Landstr. 81, 60598 Frankfurt a.M. (Sachsenhausen)